Ökologisches Baumaterial

Das Wachstum des Holzes belastet keineswegs die Umwelt, sondern es erneuert sie vielmehr. Holz ist ein nicht giftiges, voll recycelbares Naturprodukt. Die Verarbeitung von Blockbalken zu Baumaterial verbraucht weit weniger fossile Brennstoffe als die Produktion von z.B. Ziegeln, Kunststoffen oder Stahl. Honkamajat berücksichtigt bei seinen Planungen und in allen Phasen der Herstellung den Umweltschutz und verwertet den Holzrohstoff vollständig.

Blockholz ist die beste Konstruktionsalternative in Bezug auf den Carbonausgleich in der Atmosphäre. Holzprodukte sind von langer Lebensdauer und beim Fertigungsprozess ist der Aufwand an Energie denkbar gering. Außerdem können Holzprodukte am Ende ihres Nutzungszyklus zur Gewinnung von Bioenergie recycelt werden und ersetzen somit besonders emissionsintensive Stoffe.
(Quelle: Suomen Hirsiteollisuus ry, Hirsiseinän ympäristövaikutusten laskenta elinkaaritarkastelun avulla (”Berechnung des Einflusses von Blockwänden auf die Umwelt mit Hilfe der Lebensdaueranalyse“)von Martti Alasaarela 2009.)

Energiesparendes Wohnen
Das Wohnen in einem Blockhaus von Honkamajat ist äußerst energieeffizient. Blockwände mit guter Wärmeisolierung, gepaart mit modernen konstruktiven Lösungen, bilden die Basis für die Energieeffizienz des Honkamajat-Blockhauses.

Das strikte Befolgen von Richtlinien und Anleitungen und Wertlegung, besonders auf Isolation und Dichtigkeit, verbessern ganz erheblich die Energieeffizienz eines Honkamajat-Blockhauses.